Menu Logo Jetzt buchen
  • Social_Bigatt_Hotel_and_Restaurant_Lugano_14.jpg

    Der Bigatt ist sozial

  • Social_Bigatt_Hotel_and_Restaurant_Lugano_13.jpg

    Der Bigatt ist ökologisch

  • Social_Bigatt_Hotel_and_Restaurant_Lugano_15.jpg

    Der Bigatt ist no profit

DER BIGATT IST NO PROFIT

DER BIGATT IST SOZIAL

DER BIGATT IST ÖKOLOGISCH

DER BIGATT RESPEKTIERT DIE GAESTE

 DIE MITARBEITENDEN WERDEN RESPEKTIERT

DAS PROJEKT BIGATT IST KOHAERENT UND TRANSPARENT

DER BIGATT ERNEUERT UND VERBESSERT SICH FORTLAUFEND

DER BIGATT WÄHLT PARTNER, DIE DIESE WERTE TEILEN

DEL BIGATT IST EIN PROJECT VON DER COOPERATIVA AREA

Social_Bigatt_Hotel_and_Restaurant_Lugano_
Social_Bigatt_Hotel_and_Restaurant_Lugano_

Soziales Unternehmen

Der Bigatt ist ein soziales Unternehmen und führt ein Hotel und ein Restaurant. Die Gäste werden in einer gemütlichen Atmosphäre empfangen und die Dienstleistungen sind auf ihre Bedürfnisse ausgerichtet. Ein einzigartiges Erlebnis. Die Gäste wissen, dass ihre Präsenz im Bigatt einen wichtigen sozialen Einfluss hat, sie schafft Arbeit für Menschen in Schwierigkeiten. Der Bigatt ist ein Hotel und Restaurant, das geschaffen wurde, um Menschen, die von der Arbeitswelt ausgeschlossen sind, die Möglichkeit zu bieten sich beruflich neu zu orientieren und zu entwickeln.

Social_Bigatt_Hotel_and_Restaurant_Lugano_

Die soziale Komponent

Soziales Unternehmertum bedeutet, Unternehmergeist und das Angebot von Arbeitserfahrung zur beruflichen Wiedereingliederung und sozialen Integration zu verbinden. Die Herausforderung besteht darin, Langzeiterwerbslosen oder Personen die noch keine Berufsausbildung beenden konnten, die Möglichkeit zu bieten, in einem einladenden Umfeld wieder ins Spiel zu kommen. Diese Personen können:

  • eine Ausbildung und/oder Bildungslücken nachholen, ihre sozialen und Arbeitsfähigkeiten weiterentwickeln.
  • haben die Möglichkeit Arbeitseingliederungserfahrungen unter Anleitung von Fachleuten als auch von MitarbeiterInnen mit Erfahrung in der professionellen Integration zu machen. Die Arbeitsweise der Fachleute orientiert sich an sozialpädagogischen Methoden.
  • Fähigkeiten und Kompetenzen verbessern, Arbeitserfahrungen  sammeln und damit die Vermittelbarkeit auf dem Arbeitsmarkt wiederherstellen.
  • Besondere Aufmerksamkeit gilt den jungen Menschen, mit dem Angebot spezifischer Ausbildungsmöglichkeiten in den Bereichen Hotel (Rezeption, Raumpflege), Restaurant (Küche, Service) und Gartenbau angeboten werden.
Social_Bigatt_Hotel_and_Restaurant_Lugano_
Social_Bigatt_Hotel_and_Restaurant_Lugano_

Gemeinnützigkeit und Umwelt

Der Bigatt ist ein No Profit Unternehmen mit dem Ziel kostendeckend zu arbeiten. Eventuelle Ueberschüsse werden in neue Projekte der beruflichen Wiedereingliederung oder in die Entwicklung bestehender Projekte investiert. Der Bigatt ist stark in seine Umgebung eingebunden,  orientiert sich an ökologischen Richtlinien und einer verantwortungsbewussten Pflege der Umwelt. Auch bei der Auswahl der Lieferanten ist man im Bigatt bestrebt, Partner zu finden, die diese Werte teilen, insbesonders bezüglich des Respekts und der Aufmerksamkeit für die Umwelt und die  Mitarbeitenden. Die Partner können auch Ressource sein für die berufliche Weiterentwicklung der Mitarbeitenden.

 

Social_Bigatt_Hotel_and_Restaurant_Lugano_
Social_Bigatt_Hotel_and_Restaurant_Lugano_ Integration

Die Genossenschaft Area

Der Bigatt ist ein Projekt der Genossenschaft Area. Die Genossenschaft Area ist Anfang der 1980er Jahre in der Region Lugano gegründet worden mit dem Ziel eine innovative Antwort auf das Problem der Wiedereingliederung in die Arbeitswelt für Menschen in Schwierigkeiten anzubieten. Ihr Hauptzweck ist es daher, die Arbeitsintegration zu fördern durch die Schaffung und Entwicklung von Beschäftigungsmöglichkeiten für Menschen die Mühe haben selbständig ihr kreatives und ihr Arbeitspotenzial zu gestalten. Die individuellen Entwicklungsprojekte geben Möglichkeit Arbeitserfahrung zu sammeln, soziale Integration zu üben und sich weiterzubilden. Besonderes Augenmerk gilt der Förderung der Selbst- und Sozialkompetenzen, der Erarbeitung einer Grundarbeitsfähigkeit, der Verbesserung des Gesundheitszustands und der Findung einer geeigneten Anschlusslösung, im Idealfall einem Ausbildungs- oder Arbeitsplatz.  Nebst dem Bigatt leitet Area fünf weitere Arbeitsprojekte an verschiedenen Orten des Kantons Tessin: die Wäscherei Oblò in Vezia, L'inutile in Noranco, das Atelier in Paradiso, L'arsenale und Belligreen in Bellinzona. Die Arbeitsbereiche sind Räumungen und Restaurierung von Möbeln und Gegenständen, der Verkauf, die Durchführung von Umzügen und Räumungen, die Pflege von Gärten und Weinbergen. Belligreen beschäftigt sich mit der Einsammlung von wiederverwertbaren Abfällen bei Privaten und Firmen.

 

  • Social_Bigatt_Hotel_and_Restaurant_Lugano_24.jpg

Der Stellenwert der Arbeit

Die Arbeit als menschliche, soziale und bildende Erfahrung. Oft ist die Arbeit ein zentraler Aspekt der Selbstdefinition, -entwicklung und -verwirklichung. Aus der Arbeitswelt ausgeschlossen sein ist daher aus menschlicher, sozialer, beruflicher und Ausbildungssichtsicht äußerst schwierig. Die Schaffung und Förderung des Zugangs zu einer zufriedenstellenden und integrativen Arbeitstätigkeit ermöglicht eine Verbesserung der Lebensqualität, eine Neuorientierung und fördert die Fähigkeiten mit den eigenen Schwierigkeiten anders umzugehen.

 

  • Social_Bigatt_Hotel_and_Restaurant_Lugano_23.jpg

Die Arbeit als Ort der Selbstverwirklichung

Der Zugang zu einem Arbeitsplatz bedeutet die eigenen beruflichen und sozialen Fähigkeiten aktivieren zu können, Verantwortung zu übernehmen, sich sozial einzubringen, sich kontinuierlich mit den eigenen Fähigkeiten und Beziehungskompetenzen auseinandersetzen. Durch die Stärkung der eigenen Arbeits- und Sozialkompetenzen wird dem Mitarbeiter und der Mitarbeiterin ermöglicht, aktiv am Wachstum und an der Entwicklung der gesamten Genossenschaft und ihrer Aktivitäten teilzunehmen.